Dualseelen – Trauerst du um deine unerfüllte Lebenszeit?

Wenn du deine Dualseele schon eine ganze Weile in deinem Leben hast, dann weißt du, wie es mit der Zeit ausartet.

Du wirst deine Dualseele nicht mehr los. Dein Schicksal scheint unabänderlich, du hast sie die ganze Zeit in deinem Herzen und fühlst dich dadurch oft besetzt. Durch die Dualseele wirst du festgehalten an deinem Lebensauftrag, an deinen Lernaufgaben und an deinen Verletzungen.

Wie du mit dieser Trauer umgehst und was dir diese Trauer tatsächlich zeigen will, darum geht es in diesem Beitrag.

Dualseelen – Das innere Kind hält dich fest.

Der Glaube dass es, nachdem du deine Kindheitsverletzungen als geheilt anschaust immer noch ein kleines Kind in dir gibt oder einen schreienden Teenager, der bedürftig ist, hält dich auf der Stelle fest.

Warum das so ist und was du tun musst, damit du diese Kindheitsverletzungen endgültig bereinigen und dich befreien kannst, darum geht es in diesem Beitrag.

Warum es richtig und sogar wichtig ist, dich von deiner Dualseele zu trennen, und diese Verbindung, so wie sie war, zu beenden, das erfährst du in diesem Beitrag.

Warum ist der Rückzug im Dualseelenprozess wichtig?

Eine Zuhörerin hat mir geschrieben, dass sie sich, nach vielen, schwierigen Jahren mit ihrer Dualseele, endlich dazu entschieden hat, die Sache zu beenden und einen Schlussstrich zu ziehen. Sofort meldeten sich Zweifel.

Warum es richtig und sogar wichtig ist, dich von deiner Dualseele zu trennen, und diese Verbindung, so wie sie war, zu beenden, das erfährst du in diesem Beitrag.

Was bezwecken Dualseelen wenn sie ständig an sich arbeiten?

Eilig zusammenzukommen? Möchtest du es sogar ein wenig erzwingen oder beschleunigen?
Warum es kein Nachteil ist, um voranzukommen, ständig an dir zu arbeiten und dich durch deinen Wunsch,  mit der Dualseele zusammenzukommen zu motivieren, das erfährst du in diesem Beitrag.

Erfahre in diesem Beitrag, wie du merkst, ob du wirklich heilst und was du tun musst, damit du es tatsächlich tust und vorkommen kannst. 

Jetzt bin ich entschieden, dass nun die Zeit gekommen ist, mit diesem Irrglauben aufzuräumen.

Wie merken Dualseelen ob sie sich ihre Heilung nur einbilden?

Manchmal frage ich mich, ob ich wirklich heile, oder ob ich es mir nur einbilde. Diese Frage hat sich eine Zuhörerin gestellt und ich finde, es ist eine sehr berechtigte, ehrliche und reflektierte Frage, die einen Beitrag verdient.

Erfahre in diesem Beitrag, wie du merkst, ob du wirklich heilst und was du tun musst, damit du es tatsächlich tust und vorkommen kannst. 

Jetzt bin ich entschieden, dass nun die Zeit gekommen ist, mit diesem Irrglauben aufzuräumen.

Festhalten im Dualseelenprozess – Sind das Spinnereien?

Mit diesen Worten hat sich eine Frau ganz entrüstet bei mir geäußert.

Würden wir an der Dualseele festhalten, würde ich dem zustimmen. Festhalten kann sich nur negativ auf deinen Prozess auswirken. Der Unterschied, ob du an deiner Dualseele, am Prozess oder an der Erwartungshaltung Zusammenzukommen, festhältst oder den Fokus auf deine Befreiung richtest, ist enorm.

Ist deine Wahrheit eine Illusion?

Ich finde den Gedanken, dass unser ganzes Leben, sogar unser Körper nur eine Illusion ist und wir nicht unsere Emotionen sind, nicht hilfreich. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass alles, was ich gefühlt nicht erfassen kann, auf mich früher eher beängstigend und vor allem anstrengend gewirkt hat.

Mein Kopf stand mir sehr im Weg. Diesen kannst auch du nicht einfach abschneiden. Vieles was dir gesagt wird, meist in schwierigen Zeiten, kann dich überfordern. Wenn etwas noch nicht fassbar ist, dann kommt der Verstand nicht mit.