Warum Meinungen gefährlich sein können

Ungeprüfte Meinungen können einem Gegenüber schaden.

Wir leben, glücklicherweise, in einem Land, in dem jeder sich frei äussern darf, Tatsachen verändern, Sichtweisen kundtun, gerade wie es passt, ohne dass uns etwas passieren kann.

Aber das gefährliche dabei ist, dass durch unbedachte Äusserungen, von denen wir für uns entschieden haben, ob bewusst oder unbewusst, dass es sich um eine Tatsache handeln muss, können Menschen vernichtet, gedemütigt, ungerecht behandelt, manchmal sogar in den Tod getrieben werden.

Meinungen können das Leben eines Menschen negativ beeinflussen.

Das kann bspw. passieren, wenn Meinungen manipulativ eingesetzt werden.

Gut beobachten können wir es in den Medien. Aufnahmen werden oft so zusammen geschnitten oder abgeändert, dass eine Aussage plötzlich eine ganz andere Wirkung erzielt und die Menschen stürzen sich gemeinsam auf den Interviewten, ohne vorher geprüft zu haben, ob das gezeigte, dem entspricht, was derjenige sagen wollte.

Die Menschen können sagen, was sie denken. Sie meinen was sie fühlen entspricht einer Tatsache, so sei es richtig, dabei sind es unsere Gedanken die bei uns Gefühle erzeugen. Am besten kann man es sehen, wenn jemand eine Aversion hat zu einem bestimmten Menschen hat.

Wenn die Chemie einfach nicht stimmt, haben wir schnell eine Meinung gefasst und das kann sehr gefährlich enden.

Menschen machen sich nicht sehr viele Gedanken zu ihren Meinungen. Ich habe mir früher auch nicht so viele Gedanken gemacht.

Leider!

Es reicht schon, wenn wir etwas lesen, oder bspw. eine Gemeinschaft finden, die mit unserer Meinung übereinstimmt, dann fühlen wir uns in guter Gesellschaft. Wir fühlen uns leicht bestätigt und unterstützt. Je bewusster wir werden, je stärker wir an uns selbst gearbeitet und Erfahrungen gesammelt haben, je mehr Verletzungen wir in uns aufgeräumt haben, umso klarer und kritischer werden wir und wir fangen an zu beobachten. 

Was genau kann passieren, wenn Menschen eine Meinung fassen.

Gerade durfte ich selbst eine Erfahrung machen die mich sehr erstaunte.

Vor ein paar Wochen habe ich angekündigt, das ich meine Dualseelengruppe auf FB aufgeben werde. Den Rat eines Menschen befolgend, der mir sagte das dies spirituell und wirtschaftlich gesehen keinen Sinn ergibt die Gruppe zu schliessen, ich soll sie verkaufen, habe ich mich auf die Suche, nach einem Menschen gemacht, der die Gruppe gerne weiterhin betreuen möchte. Vor ein paar Tagen postete ich in einer grossen, anderen Gruppe, meine Idee.

Was daraufhin passierte war ein Schauspiel, wie ich es in meinem kühnsten Träumen nicht erwartet hätte.  Inert 20 Minuten hagelte es 150 Kommentare, davon sicher 125 extremst beleidigende, vorwurfsvolle, anmassende ja sogar bösartige Vorwürfe von Menschen die mich nicht mal kennen. Es war sehr erstaunlich.

Diese Menschen haben keine Ahnung was mein Vorhaben ist, keine Ahnung meiner Gedanken oder der Gründe. Geld, Geld, Geld… es ging nur um Geld..

Verrückt dachte ich.

Darum geht es nämlich gar nicht. Inzwischen haben sich viele Ideen entwickelt, die ich vor ein paar Wochen noch nicht sehen konnte und die Idee zeigt sich von ihrer besten Seite.

Nebenbei erwähnt, es geht nie um Geld bei einem Menschen. Nicht mal bei reichen Menschen.. Aber das ist ein anderes Thema.

Meinungen können eine unglaublich negative Energie entwickeln.

Ich durfte die letzten 3 Jahre sehr stark, mit der Gruppe wachsen. Ich war sichtlich erleichtert, als ich merkte, dass ich innerlich stark und übergeordnet kraftvoll, unabhängig von Meinungen und Forderungen neutral, dem was da gerade um mich rum abging, zuzusehen konnte. Ich war frei von Emotionen und ich habe mich keine Sekunde davon betroffen gefühlt.

Mein Herz, meine Zellerinnerungen sind transformiert. Ich habe mein Herz vom Schmerz befreit und wenn du diese Erfahrung auch machen möchtest, dann empfehle ich dir den HerzKey® Basiskurs – Die Entdeckung des Möglichen.

Eine Meinung kommt von mir.

Es heisst MEI NUNG und will sagen, dass was ich denke VER EINT sich mit dem was ich fühle. Eine Meinung entsteht unbewusst in uns und so reagieren wir unbewusst auf persönliche Defiziten und Verletzungen. Wir reagieren aus Angst, Ohnmacht, Stillstand in unserem Leben, kein Vorwärtskommen oder kein weiter gehen WOLLEN, einfach alles was, in unseren Zellen abgespeichert ist, weil ich eine MEINUNG gefasst habe.

Sobald wir etwas hören, was mit unseren Erfahrungen, Erlebnissen in der Jugend oder Verletzungen in der Kindheit, in der Schule gelerntes, in den Medien gehört oder gelesenes, vorgefasstes etc. zu tun hat fühlen wir uns bedroht oder vielleicht persönlich angegriffen. Ungeprüft laufen wir Gefahr einfach loszulegen.. andere tun es ja auch..

Darum denke ich, kann es gefährlich sein seine Meinung, über einen Menschen zu stülpen, ohne dass man diesen Menschen überhaupt kennt.

Umso mehr, wenn meine Meinung diesem Menschen schaden könnte.

Kirpal Singh – indischer Meditationslehrer sagte einmal, sprich nur aus, was wahr, hilfreich, freundlich und notwendig ist.

Ein weiser Mensch!

Mit diesen Worten möchte ich mich heute von dir verabschieden:

Versuchen wir uns doch alle immer wieder zu erinnern, bevor wir sprechen:

    • Ist es WAHR?
    • Ist es HILFREICH?
    • Ist es INSPIRIEREND?
    • Ist es NÖTIG?
    • Ist es FREUNDLICH?

Dann entscheide dich, ob deine Meinungen auf Fakten basiert oder ob diese aus deinen alt gelernten Mustern entstanden ist.

Sich von seinen Meinungen zu befreien wirkt entspannend.

Amanda von EvolutionKey®


Möchtest du endlich deine Kindheitsverletzungen bereinigen? Dann klicke auf den Link und hole dir die 3 kostenlosen Videos: HerzKey® Kurs Kindheitsverletzungen erkennen

Zum Live Workshop am 8.6.2019: Der NamensKey® – Die ersten Schritte in deine Freiheit

Dieser Artikel könnte dir auch noch gefallen: Warum Lebensangst und Existenzangst dich immer wieder einholen

Text Überarbeitet Sabine Wieneke: Danke dir von Herzen Sabine! “❤”


Eintschedung sofort. Wenn du dich in 15 Minuten entscheiden möchtest, dann klicke auf den Link zur Übung: Wie du dich schnell entscheiden kannst