Ausgrenzung Schickane Kindheitsverletzung Mobbing

Ausgrenzung Schikane psychischer Terror – Die Folge deiner Kindheitsverletzungen Mobbing

Kindheitsverletzungen vernichten deinen Selbstwert und können Mobbing Schikane und Ausgrenzung zur Folge haben.

Die Wunde der ABLEHNUNG schreit nach Erlösung!

Was ist Mobbing?

Mobbing ist eine weiterverbreitete Taktik, die alle Arten von Menschen die einen stören, oder die man loswerden und fertig machen möchte, psychisch zu terrorisieren, zu quälen und zu schikanieren.

Mobbing geschieht extrem oft in Schulen, aber ebenso häufig auf der Arbeit und natürlich bietet auch das Netz jetzt ausgesprochen gute Möglichkeiten Menschen hinterhältig zu mobben.

Ausgrenzung, psychischem Terror, Schikane, Mobbing jeder kann davon betroffen sein.

Äusserlich gesehen ist es nicht eine bestimmte Menschengruppe die es trifft. Es können «Schwächlinge» sein, ebenso wie starke Menschen. Dicke, magere, unsportliche, Streber oder hässliche wie hübsche und erfolgreiche wie vom Pech verfolgte Menschen.

Mobbing beginnt meistens sehr perfide, unterschwelig, ja sogar unbemerkt.

Wenn man genau hinsieht, dann gibt es einen feinen Hinweis welche Menschen gefährderter sind als andere. Meistens sind es hoch sensible Menschen die als Opfer ausgesucht werden.

Da wären wir auch schon bei den Kindheitsverletzungen angelangt, aber dazu später in diesem Text.

Von Aussen sieht man den Menschen nicht an, warum ausgerechnet dieser oder jener gemobbt wird.

Gehen wir einmal davon aus, dass der Mensch der gemobbt wird einen anderen Menschen stört.

Vielleicht besetzt er einen Platz auf der Arbeit die, dieser gerne haben möchte, oder jemand möchte einen anderen Menschen in die Firma nehmen und kann nicht, weil es keine freie Stelle gibt. Oder jemand wird schlichtweg einfach nicht gemocht, die Chemie stimmt nicht, oder jemand macht besonders gute Arbeit, sieht besonders gut aus und dem Mobber stinkt das gewaltig.

Dasselbe in der Schule! Guten Noten ohne dass du was lernen musst, selbstbestimmt und gut drauf? DU NERVST MICH!

In der Schule ist vielleicht eines das sehr strebsam ist und ganz einfach gute Noten schreibt und das andere daneben nervt sich weil es ihm nicht so einfach geht. Eines ist etwas molliger und scheu oder kommt aus ärmlichen Familienverhältnissen…

Es gibt tausend Gründe und keinen, warum ein Kind, oder auch ein Erwachsener gemobbt wird.

Im Aussen!

Darum ist es auch so schwer Mobbingopfer zu schützen. Weil bis derjenige sich outet oder sich Hilfe holt ist er meistens schon angeschlagen wenn nicht seelisch am Boden. Ohne Lebensfreude, keinen Lebensmut und auch keine Motivation mehr spielen einige, vollkommen überfordert mit dem Gedanken sich das Leben zu nehmen.

Aus Überforderung tun es viele.

Ausgrenzung, seelische Qual, psychischer Terror, tägliche Schikane zerren an den Nerven.

Woran kann es liegen, dass Menschen, egal aus welcher Schicht sie stammen, psychisch terrorisiert werden? Das sogar sehr erfolgreiche Menschen durch das Internet ins Kreuzfeuer gelangen? Genauso wie ein scheues herziges Mädchen oder ein ausländischer Junge.

Sogar ich habe in meinen erfolgreichen Anfängen auf FB sehr schnell Mobbing erfahren.

Eine Beraterin hat angefangen mich in Gruppen anzugreifen. Sie hat mich und meine Arbeit schlecht gemacht, mit mir rumgezickt. Später ist sie dann alleine in Gruppe aufgetreten und hat hinter meinem Rücken von mir erzählt. Ich bekam regelmässig die Hinweise und versuchte sie zu stoppen. Ich war im Prinzip gesperrt und konnte nichts sehen. Aber andere sahen hier und da meinen Namen erscheinen.

Ich habe sie gemeldet. Es passiert nichts. FB ist nicht sehr hilfreich.

Nach einiger Zeit, als es ihr dann doch nicht so gut gelang mich öffentlich schlecht zu machen, hat sie eine eigene Gruppe gegründet und mich in ihrer Gruppe verleumdet.

Immer wieder fiel mein Name und sie erfand Geschichten die ich getan haben sollte.

Zum Glück hatte ich bereits genügend liebe Kunden, Fan’s und eigene Gruppenmitglieder, die auf mich aufgepasst haben und mir berichteten.

Warum macht jemand sowas?

Neid, Eifersucht, eigener Frust, Schwäche, keinen Selbstwert, kein Selbstvertrauen, Ohnmacht, Hilflosigkeit und inneren Verletzungen. Jemand der anfängt Menschen hinterhältig zu mobben hat selbst ein grosses Problem. Diejenigen die Ausgrenzung, Mobbing, Hinterhältigkeit erleben haben dadurch auch ein Problem.

Was habe ich dagegen unternommen?

Ich bin auf die Barrikade gestiegen.

Ich habe mich lauthals gewehrt.

Ich habe einen Post gemacht , überall geteilt und die Dame bekannt gegeben. Ich habe mich in einigen Gruppen geäussert und habe um Bodyguards gebeten. Ich habe die Menschen aufgefordert mir zu helfen und mich zu beschützen gegen dieses Art Schikane.

Ich bekam auch hämische Bemerkungen. Wenn ich es nötig hätte mich zu wehren wäre mit mir etwas nicht in Ordnung, auf sowas würde man doch nicht reagieren wenn man innere Grösse hätte etc.

Doch!!! Unbedingt!!

Weil ich innerlich stark bin, weil ich Mut habe, weil ich nicht mehr wirklich verletzlich bin, weil ich mich nicht schäme meinen Mund zu öffnen, weil ich mich getraue Grenzen zu setzen, darum habe ich mich gewehrt. Darum geht es.

Der wahre Grund warum Menschen gemobbt werden sind ihre Kindheitsverletzungen.

Tiefe Wunden eitern und die Menschen sind ohne Selbstwert und Selbstvertrauen. Hochsensible sind anfälliger, weil sie schon als Kinder empfindlicher waren. Sie habe alles doppelt und dreifach so stark gespürt und jede Rüge oder Dinge die in Familien passieren viel ernster genommen.

Später, wenn ihre Haut immer noch dünner wird ist es im Prinzip ihre Verletzlichkeit und ihre of unzähligen ungeheilten Kindheitsverletzungen die Mobbing anziehen.

Ausgrenzung, Ablehnung, Schikane – es ist einfach einen Menschen zu terrorisieren wenn er Angst hat sich zu wehren.

Könnten Grenzen gesetzt werden, hätte Mobbing keine Chance. Dass ein paar dann mit den Fingern auf dich zeigen, (wenn du dich wehrst, dass wären dann Mitläufer, die eigentlich Freude haben wenn es dir nicht so gut geht und selbst noch schwächer sind als derjenige der mobbing anzettelt) dann heisst das nicht anderes als du bist stark.

Es wird sich nicht so schnell jemand mit einem innerlich starken Menschen anlegen.

Ein gutes Beispiel ist Suzanne Grieger Langer – Starke erfolgreiche Frau. Schwer ins Kreuzfeuer geraten. Was hat sie gemacht? Ein Buch geschrieben und jetzt tourt sie durch D-A-CH. Diese Frau wird nicht so schnell wieder angegriffen.

Ausgrenzung, Mobbing, Schikane, psychischer Terror – warum geschieht sowas? Kindheitsverletzungen!

Aus einem Mangel ans Selbstvertrauen und Selbstwert, der bereits in deiner Kindheit, durch dramatische oder unmerklich perfide Verletzungen entstanden ist, kannst du ziemlich leicht in eine Mobbing Falle tappen.

Die Wunde der Abweisung wirkt in dir und es ist klar, dass du für dich keinen Selbstwert und kein Selbstvertrauen empfinden kannst.

Ungeheilte Verletzungen eitern und ziehen dir diese Situationen an. Es sind die tiefsten Kindheitsverletzungen die geheilt werden müssen. Weil sich sonst Mobbing durch dein ganzes Leben ziehen wird und dich immer tiefer in den Sumpf drückt.

Dein Selbstwert wird nicht besser je dünnhäutiger und je älter du wirst.

Du wirst mit dem Alter nur noch dünnhäutiger das ist einfach Fakt. Ich kann dir nur empfehlen so schnell als möglich deine Kindheitsverletzungen zu heilen!

Weil du nicht eine einzige Kindheitsverletzung in deinem Leben erlebt hast und das kleine Wesen in dir dringendst Schutz und Geborgenheit braucht, darum habe ich den gratis HerzKey® Kurs – Kindheitsverletzungen erkennen für dich aufgenommen.

Dieser Kurs bringt dir Segen und zudem sparst du noch viel Geld. https://www.evolutionkey.com/herzkey-kindheitsverletzungen-kurs

Ich wünsche mir für alle Menschen innere Stärke und Sicherheit, damit das Leid und das Elend im Aussen sehr schnell beseitigt werden kann.

Entdecke deine Möglichkeiten, ausgeliefert war gestern!

Herzgruss

Deine Amanda


Im nächsten Artikel erfährst du : Warum ein missbrauchtes Kind es schwer hat sein Ur-Vertrauen wieder zu finden.

Überarbeitet: Sabine Wieneke – Danke dir von Herzen Sabine! “❤”


Dieses Mobbingbeispiel könnte dir auch noch helfen: Beschütze das Kind in dir vor wiederholten Schikanen, Qualen und seelischen Verletzungen

Willst du gerne meinen Newsletter abonnieren dann klicke auf diesen Link: Neswletter abonnieren