Verzeihen - EvolutionKey

Wie können verletzte Dualseelen verzeihen?

Können verletzte Dualseelen verzeihen nach all den Verletzungen auf ihrem Weg?

Absolut berechtigte Frage.

Während du die Phasen deiner Entwicklung durchläufst, begegnest du vielen verschiedenen Gefühlen. Geduld und Vertrauen zu finden scheint oft ein unüberwindbares Hindernis. Momente  die dich verletzen sind nicht selten.

Etwas sollte dir klar sein. Geduld ist die höchste Tugend der Gefühle. Noch bevor sich das Gefühl von Geduld in dir gefestigt hat, wirst du merken, dass du dein Ur-Vertrauen zurückgewonnen hast.

Können verletzte Dualseelen verzeihen und wieder vertrauen?

Vor dem starken Gefühl des Vertrauens, kommen noch viele andere Tugenden, die du erreichen kannst.

Grosszügigkeit, Gelassenheit, Harmonie, Ruhe, Frieden, alles Mögliche an Tugenden die dir da noch warten.

Beim Durchlaufen deiner Entwicklungsstufen wirst du automatisch an diese Themen kommen.

Am Ende hast du Geduld. Das kann ich dir jetzt schon versprechen. Es ist die letzte Tugend, weil es die schwierigste ist.
Du bist in deinem Tempo unterwegs, vergleichst das was du hast, zu dem was du möchtest und hast immer das Gefühl, es geht zu langsam. Du zweifelst und misstraust dir. Darum gehen Vertrauen und Geduld so quasi Hand in Hand.
Wenn Geduld da ist, hast du Vertrauen in dein höheres Selbst und dein Ur-Vertrauen gefunden.

Das Schwierigste, was dir dann noch warte, ist vielleicht wirklich Vergeben.

Beachte nun aber den Prozess, den du durchläufst. Du arbeitest mit dir, hast Coaches die dir helfen, besuchst Seminare, liest Bücher und tust für dich nach Möglichkeit, was du kannst, um möglichst schnell an dein Ziel zu kommen. Mit der Zeit lässt du alle schlechten Gefühle wie Hass, Neid, Wut, Eifersucht und auch Trauer, mit denen du auf die Erde kommst, hinter dir. Damit du all das schaffen kannst, unterstützt dich der Prozess. Es ist ganz wichtig, dass du dich vom all den negativen Gefühlen befreien kannst.

Diese Gefühle sind DEINE Gefühle und vergiften DICH.

Es ist tatsächlich wie Gift, das du dauernd selbst trinkst. Vielleicht denkst du manchmal auch noch, dass es dem andern schadet. Da dein Gegenüber spürt was du sendest, wird er zwar extrem reagieren, aber diese Gefühle sind nicht förderlich um Harmonie zwischen euch zu erzeugen.

Am Ende des Weges bist du harmonisiert.

Stell dir den Prozess wie eine Schwangerschaft und Geburt vor! Wenn du deine Dualseele kennen lernst, wirst du schwanger und der Prozess der eingeleitet wird, ist die Öffnung des Geburtskanals. Dieser Weg ist zwar länger und diese Geburt dauert, aber während dieser Zeit der Schmerzen, des Wartens und des Kämpfens ist er absolut vergleichbar mit einer Geburt. Der Geburt in ein neues Leben.

Versuche mal den Prozess so anzusehen.

Du fühlst dich ausgeliefert, das ist schwer zu ertragen. Also kannst du nichts anderes tun als vorwärts zu gehen, weil dieses Kind auf die Welt kommen möchte. Also geh diesen Weg, denn während dieser Zeit hast du die Möglichkeit, irrsinnig viel zu lernen. Mit dem ganzen Wissen, welches du dann hast, kannst du mit der Zeit den Prozess besser verstehen. Dadurch ist es dir möglich, harmonisch in dir zu werden. Solange noch ein schlechtes Gefühl dich beherrscht, solange bist du noch im EGO und kannst deine Harmonisierung nicht erreichen.

Das Schwierigste bei all dem ist dann noch das Verzeihen.

Nicht, weil es als Solches schwierig ist, sondern, weil viele einfach nicht wissen wie.
Dazu gibt es auch energetische Übungen, die dir dabei helfen können, dass du auch das noch schaffst.
Du wirst es können, weil es sein muss, um mit deinem Lieblingsmenschen eine harmonische Beziehung leben zu können. An diesem Punkt, wirst du verstanden haben, dass der Weg sein muss, damit du überhaupt die Chance hast, zu diesem Verständnis zu kommen. Du willst ja eine besondere Beziehung leben und nicht wieder eine 0815er Beziehung, mit der sich die meisten Menschen abfinden. Nichts Kompliziertes mehr!

Sondern nur noch: FRIEDE, HARMONIE und ganz viele LIEBEVOLLEN Gefühle!

Von Herzen,
deine Amanda


Text überarbeitet: Hagar Jäggi – Ich danke dir von Herzen!

Kommentar verfassen